Nachhaltigeres Soja bei Lidl Österreich

Lidl Österreich ist sich seiner Verantwortung als großer Lebensmittelhändler bewusst und beteiligt sich an einer länderübergreifenden „Lidl-Soja-Initiative“. In diesem Rahmen hat sich Lidl Österreich zum Ziel gesetzt, bei seinen Lieferanten langfristig nur noch zertifiziert nachhaltigeres und gentechnikfreies Soja als Futtermittel für die Erzeugung von Schweine- und Rindfleischerzeugnissen einzusetzen. Gemeinsam mit Lidl Deutschland und Lidl Schweiz wird Lidl Österreich damit die verfügbaren Mengen an nachhaltigerem und gentechnikfreiem Soja weiter erhöhen.

Zertifiziertes Soja für Österreich
Konkret geht es bei dieser „Lidl-Soja-Initiative“ darum, in den drei Ländern 147.000 Tonnen Sojabohnen zertifizieren zu lassen. Dazu arbeitet Lidl mit der bekannten Organisation „ProTerra“ zusammen: In den kommenden drei Jahren unterstützt das Unternehmen ausgewählte Farmen in Brasilien mit einem siebenstelligen Euro-Betrag. Damit ermöglicht Lidl den Farmern die Umstellung auf zertifiziert nachhaltigeres, gentechnikfreies Soja und erhöht die verfügbare Menge in Europa.

Darüber hinaus ist Lidl Österreich Mitglied der ARGE Gentechnik-frei. Die ARGE Gentechnik-frei hat es sich zur Aufgabe gemacht, die gentechnikfreie Produktion in Österreich zu ermöglichen, zu fördern und zu unterstützen. Zu diesem Zweck vergibt die ARGE Gentechnik-frei die Qualitätszeichen „Gentechnik-frei erzeugt“ bzw. „Ohne Gentechnik hergestellt“.

Wichtiger Beitrag

„Aktuell ist die verfügbare Menge an zertifiziert nachhaltigerem, gentechnikfreiem Soja noch gering“, erläutert Augusto Freire, Vorsitzender der ProTerra Foundation. „Mit der „Lidl-Soja-Initiative“ leistet Lidl einen wichtigen Beitrag zur Förderung von nachhaltigerem und gentechnikfreiem Sojaanbau. Wir freuen uns, mit Lidl einen starken und engagierten Partner an unserer Seite zu haben.“

„Gemeinsam mit ProTerra setzen wir hier neue Standards. Wir leisten einen Beitrag für die Lebens-, Umwelt- und Arbeitsbedingungen der Landwirte in Brasilien und nehmen damit eine Vorreiterrolle im Handel ein“, kommentiert Dennis Kollmann, Geschäftsleiter Einkauf & Marketing  bei Lidl Österreich.

Über den ProTerra Standard

Der ProTerra Standard zertifiziert ausschließlich gentechnikfreies Soja entlang der gesamten Lieferkette. Der Standard verpflichtet zu nachhaltigeren landwirtschaftlichen Praktiken für gesteigerte Bodenfruchtbarkeit, die Erhaltung der Artenvielfalt und effizientem Wassermanagement und unterstützt die Erzeuger bei dem Verzicht auf international verbotene Pestizide. Für bessere Arbeitsbedingungen und den Schutz der Gemeinden gibt der ProTerra Standard Kriterien in den Bereichen Arbeitssicherheit und Kinder- und Zwangsarbeit vor. Gemeinsam mit unterschiedlichen Stakeholdern wurde der Standard 2004 formuliert und wird von der „ProTerra Foundation“ geleitet.

Nach oben